GMC OlimpX 6

GMC OlimpX 6

GMC OlimpX #6

Am 29. April 2017 sanktionierte die GAMMAF die 6. Auflage der GMC OlimpX im Fight Club Gelsenkirchen. Für die Kämpfer begann die Hausgala bereits um 10 Uhr mit der Waage und dem darauf folgenden Ärztecheck. Bevor die Kämpfer in den Käfig steigen durften, klärte die ausführliche Regelbesprechung letzte Unklarheiten, die bei den angetretenen Teams vor allem unerlaubte Dreh- und Hebeltechniken betraf. Um 14 Uhr begann dann die Veranstaltung unter der Aufsicht des erfahrenen Kampfrichters Jörg Lothmann und endete nach drei Stunden Spannung und insgesamt 10 Kämpfen (drei K1- und sieben MMA-Kämpfe) mit folgenden Ergebnissen:

K1, Weltergewicht:

Haci Koyun (Fight Club Hagen) besiegt Talat Özdemir (King Zora Gym) durch einstimmige Entscheidung (30-25, 30-27, 29-28)

Den Kampf durch seine starken Tritte zum Körper dominierend siegte Koyun nach Ablauf der Kampflaufzeit nach Punkten.

MMA: A-Jugend, Leichtgewicht:

Abdul Jabbar (Fight Club Gelsenkirchen) besiegt Mustafa Jassim (King Zora Gym) durch einstimmige Entscheidung (20-18, 20-18, 20-18)

Nach mehreren Tritten zum Körper und Wurftechniken von Jabbar siegte Jabbar nach Ablauf der Kampflaufzeit nach Punkten.

MMA: A-Klasse, Mittelgewicht:

Nikolaj Habeth (Combat Club Köln) besiegt Michal Libner (MMA Soldiers Düsseldorf) durch Aufgabe (Rear Naked Choke), Runde 1, 1:45
Noch vor Hälfte der ersten Runde konnte Habeth eine Wurftechnik von Libner für sich umwandeln und Habeth siegte mit einem Rear Naked Choke.

K1, Weltergewicht:

Sascha Kirschbaum (Team Sopper) besiegt Robin Klehm (Spirit of Nature) durch Aufgabe (verbale Aufgabe), Runde 2, 1:01
Bereits in der ersten Runde durch starke Tritte zu Kopf und Körper dominierend siegte Kirschbaum in der zweiten Runde durch verbale Aufgabe von Klehm.

K1, Halbmittelgewicht:

Nino Patzelt (Team Sopper) besiegt Omar Hamich (Kampfsportschule Baron) durch einstimmige Entscheidung (30-26, 30-27, 30-25)

Nach starken Schlägen und Tritten zu Kopf und Körper endete der Kampf nach Ablauf der Zeit mit einem Sieg für Patzelt.

MMA: A-Klasse, Bantamgewicht:

Patrick Herrmann (Gladiators/Budokan Duisburg) besiegt Uzair Ansari (Karate Fachsportschulen) durch Aufgabe (Armbar), Runde 1, 2:54
Der Kampf begann sehr ausgeglichen, endete dann aber kurz vor Ablauf der ersten Runde durch eine Wurftechnik und einem folgenden Armbar mit einem Sieg für Herrmann.

MMA: A-Klasse, Mittelgewicht:

Jamal Majidi (Fight Club Gelsenkirchen) besiegt Michal Libner (MMA Soliders) durch Aufgabe (Rear Naked Choke), Runde 1, 2:32
Nach einer Wurftechnik von Majidi konnte sich Majidi den Rücken von Libner erarbeiten und beendet den Kampf mit einem Rear Naked Choke.

MMA: A-Klasse, Halbschwergewicht:

Arben Hyseni (Combat Club Köln) besiegt Georgi Kaplanishvili (Fight Club Gelsenkirchen) durch TKO, Runde 2, 1:09
Mit einer starken Arbeit am Boden und kräftigen Schlägen zum Kopf endete der Kampf in der zweiten Runde mit einem Sieg für Hyseni durch TKO.

MMA: A-Klasse, Leichtgewicht:

Khurshed Kharkarov (Fight Club Gelsenkirchen) besiegt Kotob Kott (Team Viersen) durch TKO, Runde 2, 0:30
Mit kräftigen Schlägen zum Kopf dominierte Kharkarov den Kampf und siegte noch zu Beginn der zweiten Runde durch TKO.

MMA: A-Klasse, Halbschwergewicht:

Kevin Kallus (Fight Club Gelsenkirchen) besiegt Tobias Stöckmann (1. CKKS Traunreut MMA) durch Aufgabe (Rear Naked Choke), Runde 3, (1:07)

Der Kampf endete in der dritten Runde durch eine Wurftechnik und anschließendem Rear Naked Choke mit einem Sieg für Kallus.

Am 21. Mai 2017 findet das nächste GMC OlimpX Grappling Turnier im Fight Club Gelsenkirchen statt.