Integra FC International Amateur Grand Prix

Integra FC International Amateur Grand Prix

Integra FC International Amateur Grand Prix

Am 06. Mai 2017 fand die siebte Auflage der Integra Fighting Championship im Eventum in Wittlich statt, die auch dieses Mal von der GAMMAF sanktioniert wurde. Nach einer ausführlichen Gesundheitsprüfung der Kämpfer durch die Ärzte der DAEMMA folgte eine detaillierte Regelbesprechung für die Amateur- und Profikämpfer, bei der letzte Fragen zu erlaubten und unerlaubten Techniken geklärt wurden. Pünktlich um 19 Uhr leitete Ringsprecher Stefan Müller für die Zuschauer und alle Beteiligten den Abend mit einem „It’s fight time“ ein.

Die insgesamt 14 Kämpfe bestanden aus 9 Amateurkämpfen im spannenden Turnierverfahren sowie 5 Profikämpfen, die zumeist vor Ende der regulären Kampflaufzeit endeten und wurden von den zwei erfahrenen Kampfrichtern Jörg Lothmann und Nordin Asrih geleitet. Nach über 4 Stunden spannender Unterhaltung endete die Integra FC 7 mit folgenden Ergebnissen:

MMA: A-Klasse, Weltergewicht, Halbfinale

Wladimir Holodenko (Frankers-Fight-Team) besiegte Jirka Nemecek (Nymburk Tschechische Republik) durch einstimmige Entscheidung (20-16, 20-18, 20-18)

Holodenko dominierte den Kampf durch seine gute Bodenarbeit und siegte nach Punkten.

MMA: A-Klasse, Weltergewicht, Halbfinale

Michael Ovsjannikov (Integra Fight Wittlich) besiegte Drago Biljaka (MMA Warriors Club Wiesbaden) durch Aufgabe (Armbar), Runde 1, 1:23
Ovsjannikov konnte schon vor der Hälfte der ersten Runde durch seine gute Bodenarbeit den Kampf mit einem Armbar als Sieger beenden.

MMA: A-Klasse, Mittelgewicht, Halbfinale

Patrick Lacuska (Warriors Club Wiesbaden) besiegte Abdurashka Gadjev (Wedding Ringen) durch KO, Runde 1, 2:23
Obwohl dieser Kampf die meiste Zeit am Boden stattfand, landete Lacuska einen entscheidenden Schlag und siegte durch KO.

MMA: A-Klasse, Mittelgewicht, Halbfinale

Isa Isakov (Team Streetsport Luxemburg) besiegte Zdenek Polivka (Nymburk Tschechische Republik) durch einstimmige Entscheidung (20-19, 20-18, 19-18)

In einem zunächst am Boden und dann im Stand stattfindenden Kampf dominierte Isakov und gewann am Ende der Kampflaufzeit nach Punkten.

MMA: A-Klasse, Halbschwergewicht, Halbfinale

Luis Jung (Fight Bros Freiburg) besiegte Ciprian Theodorus (X-Gym Mannheim) durch TKO (Verletzung), Runde 1, 1:54
Da Theodorus sich noch in der ersten Runde unglücklich am Knie verletzte gewann Jung durch TKO.

MMA: A-Klasse, Halbschwergewicht, Halbfinale

David Defort (UFD Düsseldorf) besiegte Alexander Popov (Alligator Union MMA) durch einstimmige Entscheidung (20-17, 20-18, 20-18)

In beiden Runden dominierte Defort durch Wurftechniken und gute Bodenarbeit, so dass er am Ende der Kampfzeit nach Punkten gewann.

MMA, Weltergewicht

Daniel Kokora (Team Cobras Serbien) besiegte Gordan Zoric (Fight Club Winner Prijedor Bosnien) durch Aufgabe (Armbar), Runde 1, 0:33
Direkt zu Beginn zog Kokora Zoric in den Bodenkampf und beendete den Kampf nach nur 33 Sekunden durch einen Armbar.

MMA, Leichtgewicht

Thorsten Jakobs (Integra Fight Wittlich) besiegte Slobodan Vukic (Fight Club Winner Prijedor Bosnien) durch TKO, Runde 1, 2:13
Nach einem kurzen Schlagabtausch brachte Jakobs den Kampf zum Boden und siegte durch Schläge zu Kopf und Körper noch vor Ende der ersten Runde.

MMA: A-Klasse, Weltergewicht, Finale

Michael Ovsjannikov (Integra Fight Wittlich) besiegte Wladimir Holodenko (Frankers-Fight-Team) durch Aufgabe (Triangle Choke), Runde 1, 3:37
Nach einer Wurftechnik von Ovsjannikov arbeitete dieser zunächst an einem Armbar. Als er diesen nicht bekam nutzte er die Möglichkeit für einen Triangle Choke und gewann noch in der ersten Runde.

MMA: A-Klasse, Mittelgewicht, Finale

Isa Isakov (Team Streetsport Luxemburg) besiegte Patrick Lacuska (Warriors Club Wiesbaden) durch TKO, Runde 1, 1:59
Zunächst mit Schlägen und Tritten von beiden Kontrahenten beginnend, konnte Isakov mit einem Niederschlag den Kampf zu Boden bringen und durch darauf folgende Schläge zu Kopf und Körper den Kampf gewinnen.

MMA: A-Klasse, Halbschwergewicht, Finale

David Defort (UFD Düsseldorf) besiegte Luis Jung (Fight Bros Freiburg) durch einstimmige Entscheidung (20-18, 20-18, 20-16)

Durch mehrere Wurftechniken und seiner anschließend guten Bodenarbeit konnte Defort nach Ablauf der Kampfzeit den Sieg einfahren.

Integra FC International Amateur Grand Prix 1 Integra FC International Amateur Grand Prix 2 Integra FC International Amateur Grand Prix 3 Integra FC International Amateur Grand Prix 4 Integra FC International Amateur Grand Prix 5 Integra FC International Amateur Grand Prix 6 Integra FC International Amateur Grand Prix 7 Integra FC International Amateur Grand Prix 8 Integra FC International Amateur Grand Prix 9 Integra FC International Amateur Grand Prix 10

Photography